Alltagssprechstunde mit Dr. F. Michler

Die Alltagssprechstunde im Kirchenzentrum wird gut angenommen. Es sind überwiegend junge Menschen, die Fragen zur Berufswahl haben oder Hilfestellung bei einem Lebenslauf oder einem Bewerbungsschreiben benötigen.

Dann wird im Internet geforscht, es werden Schulabschlüsse interpretiert oder ein Anruf in einem Unternehmen getätigt.

Da ist ein Praktikumsplatz schon ein Erfolg. Wichtig ist aber, dass man am Ball bleibt und sich nicht entmutigen lässt, denn es ist für die jungen Menschen häufig frustrierend, weil sie überwiegend Absagen erhalten.

Jeder Praktikumsplatz, jeder Ausbildungsplatz oder ein Arbeitsplatz ist der Start in die Integration und somit ein Stück Zukunft für die jungen Menschen. Darum wird diese Arbeit auch in der Zukunft einen Schwerpunkt bilden.

Die Alltagssprechstunde kann aber mehr leisten. Die Idee war, Menschen auch in anderen Notfällen zu helfen, ob in finanzieller Hinsicht oder bei anderen alltäglichen Problemen.

Vielleicht ist es für viele eine Hemmschwelle, in ein Kirchengebäude zu gehen. Das sollte aber kein Hindernis sein, da die Sprechstunde weder konfessionelle noch soziale Unterschiede macht. Jede und jeder ist herzlich willkommen.

Wenn Sie jemanden mit Problemen kennen, ermutigen Sie ihn oder sie, das Angebot wahrzunehmen. Alles ist vertraulich. Ich freue mich auf Sie.

Ihr Fritz Michler

Zeiten: bitte im Gemeindebrief nachsehen oder im Kirchenbüro anrufen:

Sekretariat:
Tibor Sostmann

Öffnungszeiten:

  • Montag und Dienstag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Telefon: +49 (0)5131 - 9069-29
Telefax: +49 (0)5131 - 9069-30